Mit Taschengeld um die Welt!

Home » Burj Khalifa in Dubai – lohnt es sich?

Burj Khalifa in Dubai – lohnt es sich?

Rauf auf das höchste Gebäude der Welt, dem Burj Khalifa in Dubai.

Die hochmoderne Metropole ist ein beliebtes Urlaubsziel und einmal oben auf dem Burj Khalifa ein perfektes Bild zu schießen, steht bei vielen Reisenden auf der Bucketlist.

Burj Khalifa

Muss man alle Touristenattraktionen wie z.B. den Burj Khalifa mitmachen? Interessiert es einem wirklich oder will man nur ein gutes Foto machen? Oder sind es nicht die Unbekannten, wenig besuchten Ecken, die viel sehenswerter sind?

Diese Frage muss sich jeder selbst stellen und ist völlig typabhängig.
Ich z.B. liebe es Ausflüge zu machen, und gebe im Urlaub und auf Reisen auch das meiste Geld dafür aus. Dabei zieht es mich tatsächlich oft zu den Hauptattraktionen.

Eckdaten zum Burj Khalifa:
828 Meter
189 Etagen, davon 163 nutzbar
57 Aufzüge
Bauzeit 2004 - 2010
Baukosten 1 Milliarde Euro
Seit 2008 das höchste Gebäude der Welt

AIDA Kreuzfahrten

Buche hier deine persönliche AIDA Traumreise

Mit der AIDAvita hielten wir auf unserer Transreise von Mallorca nach Indonesien drei Tage in Dubai. Zweimal hatte ich die Chance raus zu kommen. Am ersten Abend sind wir zur Dubai Mall gefahren, ein riesiges Einkaufszentrum mit einem Aquarium und sogar einer Eislaufbahn drin.

Burj Khalifa
Burj Khalifa

Fast etwas zu groß, was zu einer Reizüberflutung führt. Und außerdem extrem teuer. Selbst bei H&M kostet alles das Doppelte als in Deutschland. Dafür ist das Essen in der Foodmeile, welche sich im Untergeschoss befindet, für Dubai verhältnismäßig günstig. Wer also in Dubai Urlaub macht, aber auf das Budget achten muss, der kann hier für 10€ ein gesamtes Menü erhalten.

Im Untergeschoss befindet sich auch der Ausgang zu den Wasserspielen, am Fuße des Burj Khalifa.

Alle 20 Minuten kann man das nasse Spektakel, begleitet von Musik bestaunen. Wirklich eine tolle Atmosphäre und vor allem kostenlos!

Burj Khalifa

Auf dem Wasser gibt es auch ein kleines Restaurant. Wir konnten es uns nicht nehmen lassen dort essen zu gehen, mit einem herrlichen Ausblick auf den Burj Khalifa und die Wasserspiele.

Bei den Preisen haben wir erst mal geschluckt. Wir teilten uns eine große Flasche Wasser und jeder hatte eine Vorspeise. Dadurch dass wir so viel leckeres Brot dazu bekamen, waren wir am Ende pappsatt und hatten eine Rechnung von je 13€, was wirklich günstig war für die Preisklasse des Restaurants. Hier zeigt sich wieder dass ich Meister darin mir, mir im Urlaub Schönes für wenig Geld zu leisten. Getreu meinem Slogan: Mit Taschengeld um die Welt!

Burj Khalifa

Für weitere 20€ ließen wir den Abend mit einer Shisha und einem Fruchtcocktail ausklingen. Natürlich ohne Alkohol, denn diesen sucht man hier vergeblich!

Burj Khalifa

Am nächsten Vormittag fuhr ich noch mal mit dem Taxi zur Dubai Mall, um endlich auf den Burj Khalifa hinaufzufahren. Achtung: Das Ticket musst du dir mindestens einen Tag vorher online kaufen. Dieses gibt es supergünstig bei Get your Guide.

Zum Thema Taxi:
Immer in die offiziellen gelb roten Taxen steigen, denn die privaten Schlitten sind viel teurer!

Man läuft vom Haupteingang der Dubai Mall ca. eine halbe Stunde durch die Mall bis man im Untergeschoss zum Ticketschalter gelangt. Hier zeigst du deine Get your Guide Reservierung und bekommst ein echtes Ticket dafür.

Bis du mit dem mehrmaligen Anstellen endlich oben bist, dauert es eine weitere halbe Stunde.

Klaustrophobie solltest du nicht haben, denn du kommst nur mit dem Fahrstuhl nach oben, und diesen teilst du dir mit 20 anderen. Die faszinierende Videoshow im Fahrstuhl, lenkt gut ab. Oben angekommen wirst du erst mal zum Fotoshooting geschliffen. Das hat mir gar nicht gefallen! Auch wenn die Fotos am Ende cool aussehen, aber 65€ für ein Foto sind too much!

Nun wird man endlich in Ruhe gelassen und man kann die Aussicht auf Dubai genießen. Wenn du einen Platz an der Scheibe erhascht, ist das deine Chance auf ein großartiges Instagram Foto.

Burj Khalifa
Burj Khallifa

Wie lange du oben im Burj Khalifa bleibst, ist dir überlassen. Für das Runterfahren solltest du allerdings eine weitere halbe Stunde einplanen.

Mein Fazit:

Für 36€ war es mir den Spaß wert. Einmal oben gewesen zu sein, auf dem höchsten Gebäude der Welt, einen tollen Ausblick auf die Stadt zu haben und natürlich 10 Bilder mehr in meiner Fotosammlung. Ja das war es mir wert!

Die Massen, das ewige Anstehen und dass man sofort zum Fotoshooting gezogen wurde, nervte. Aber gut das ist einfach so!


Der Burj Khalifa schafft es nicht in meine persönlichen Highlights aber wenn du mich fragst „Soll ich oder soll ich nicht?“ würde ich sagen „Ja!“ Kauf dir ein günstiges Get your Guide Ticket und schau dir das ganze „Once in a lifetime“ an.

Burj Khalifa

Es gibt übrigens verschiedene Tickets. Das günstigste für 36€ ist ein Ticket um auf Etage 124/125 zu kommen. Hat für meinen Geschmack völlig gereicht. Du kannst dir aber auch ein VIP Ticket für 100€ kaufen, dann kommst du durch die Fastline und musst nicht anstellen. Bekommst Tee und Kekse oben, darfst ganz nach oben fahren und kannst dich unten bei den Wasserspielen auf Matten ins Wasser legen. Klingt cool, meine Kollegin fand es super.
Wäre mir aber zu teuer. Du entscheidest!

Schön, dass du mir auf der Reise meines Lebens folgst!

Mein Weltreiseblog Coco Loulou

​Mit Skyscanner deinem nächsten Traumurlaub entgegenfliegen!
​Jetzt weltweit günstige Flüge vergleichen:

Skyscanner

​Und mit Booking.com auch im Urlaub schön wohnen!
Suche dir aus tausenden Destinationen dein Hotel, Hostel, B&B... zum Schnäppchenpreis aus:

booking.com

​Lust auf Meer?