Mit Taschengeld um die Welt!

Home » Angekommen auf der Insel der Hippies

Angekommen auf der Insel der Hippies

Hippies? Warum Insel der Hippies?

Ibiza zieht heutzutage Urlauber und Partyfreunde aus aller Welt jede Sommersaison an. Selbst die Hippies fanden dieses Stückchen Erde damals super, und sind einfach da geblieben.

Aber was hat es mit Ibiza und den Hippies eigentlich auf sich?

Hippies

Manch junge Amerikaner sind in den 50er bis 70er Jahren nach Ibiza geflohen, um nicht im Vietnamkrieg kämpfen zu müssen.

Andere suchten auf Ibiza das Glück der großen Freiheit,
weil sie sich zu Hause von der streng konventionellen Gesellschaft eingeengt fühlten.

Sie grenzten sich von der Masse ab, durch ihre offene Geisteshaltung, ihrer kritischen gesellschaftspolitischen Einstellung, einer Vision vom Frieden und harmonischen Zusammenleben in Kommunen, durch ihren starken Bezug zur Natur, einer teilweise spirituellen Sichtweise, ihrer Neigung zur Musik und Kreativität, dem teilweise freien Umgang mit Drogen und das Ausleben ihrer Sexualität.

Hippies

Dieses Anderssein zeigten die Hippies auch in ihrer Mode. Als Protest gegen die vorherrschende Konsumgesellschaft rief diese neue Bewegung einen eigenen Kleidungsstil ins Leben.

Bunte Stoffe, wallende Kleider, lockere Pumphose, Häckeltops, Jesus-Latschen, Westen aus verschiedenen Stoffmustern und Leder, bunte Perlenketten, Federschmuck, sowie Trachtenunterröcke die zu hippen Röcken umfunktioniert wurden.

Hippies

Ihre lange wallende Mähne schmückten sie mit Haarbändern und als Zeichen des Friedens machten sie sich Blumenkränze als Kopfschmuck.
Daher auch die Bezeichnung Blumenkinder!

Diese eigene Mode zeigte wenig Unterschiedlichkeit zwischen den Geschlechtern.

Hippies

In Ibiza siedelten sich die Hippies damals vor allem im Nord-Osten der Insel an.

Einige blieben nur einen Sommer und reisten im Winter ins günstige und warme Asien weiter. Aber viele verliebten sich auch in die Insel und entschieden diese zu ihrer neuen Heimat zu machen. Für wenig Geld kauften sie den Bauern damals einfache ländlich gelegene Häuser ab. Teilweise lebten sie dort ohne fließend Wasser und Strom als Kommune zusammen. Sie verwirklichten ihre Vision vom Frieden und einem offenen unkonventionellen Leben.

Die Ibizenker fanden die einreisenden Blumenkinder recht schräg, und konnten sich viele Jahre nicht mit ihnen anfreunden. Aber der Geist der Zeit besänftigte die Gemüter und sie begannen sich zu vermischen.

Auf Ibiza gibt es nun einige Hippiemärkte. Der größte und älteste ist der Markt in Las Dalias bei Sant Carles.

Diejenigen Hippies, die entschieden in Ibiza zu bleiben, mussten sich ja irgendwie ihre Brötchen verdienen. Also begannen sie ihre Handwerkskunst auf einem Markt anzubieten. So entstand 1954 Las Dalias.

Hippies

Der bunte Markt lockt heutzutage viele Besucher und gehört jetzt zur Kultur wie die Weißwurst zu Bayern.

So mancher original Hippie aus der alten Zeit steht immer noch hinter dem Marktstand, ohne Blumenkranz aber mit vielen glücklichen Falten im Gesicht.

1973 entstand der ebenfalls heute sehr bekannte Hippiemarkt Punta Arabi in Es Canar.

Hippies

Aus dieser Vergangenheit ging auf der weißen Insel ein eigener Kleidungsstil hervor, der als Hippie-Chic bezeichnet wird.

Eine Mischung aus alternativ & hippie mit chic & glamourös. Vor allem in weiß und hellen Farbtönen. Ein Stil der zeitlos ist und sich in der Welt durchgesetzt hat.

Auch mein Kleiderschrankinhalt ist hippie-chic!

Hippies

Im Allgemeinen hielt die Hippiezeit bis Mitte der 70er Jahre an und wurde dann von der Punk- und Alternativen Bewegung abgelöst.

Heutzutage ist man kein Hippie nur weil man auf einem Festival Blumen im Haar trägt!

Es ist mehr eine Lebenseinstellung, bei welcher die damaligen Werten heute immer noch aktuell sind.

#Freie Liebe und das Leben der eigenen Sexualität
#Eine gesunde Selbstliebe, innere Zufriedenheit und Balance
#Das teilweise Ausbrechen aus der konventionellen Gesellschaft wie es viele Langzeitreisende und digitale Nomaden tun.
#Ein minimalistisches Leben, fernab vom Konsumwahn
#Karrieregeilheit, Neid, Missgunst existieren nicht
#Ein spirituelles Leben mit einem starken Bezug zur Natur
#Freiheitsliebe

Wir schwimmen nicht gegen den Strom,
wir schwimmen nicht mit dem Strom,
wir schwimmen in unserem eigenen Strom!

Hippies

Ja ich bin ein Hippie im Herzen!

Und hippie-chic steht mir nicht nur gut, es ist Ausdruck meiner Persönlichkeit!

Was macht dich aus?
Ich freue mich von dir zu lesen!

Hier stelle ich dier meine beliebtesten Orte auf Ibiza vor:
In Ibzia wird es einfach nie langweilig!

Und hier mein Video:
Coco-Grüsse aus Ibiza 2017

Schön, dass du mir auf der Reise meines Lebens folgst!

​Mit Skyscanner deinem nächsten Traumurlaub entgegenfliegen!
​Jetzt weltweit günstige Flüge vergleichen:

Skyscanner

​Und mit Booking.com auch im Urlaub schön wohnen!
Suche dir aus tausenden Destinationen dein Hotel, Hostel, B&B... zum Schnäppchenpreis aus:

booking.com

​Lust auf Meer?